Osteopathische Behandlungen

80 € pro Std

Grunsätzlich empfehle ich, vor Behandlungsbeginn Kontakt mit ihrer Krankenkasse aufzunehmen, um die Frage der Kostenübernahme abzustimmen. In der Regel übernehmen die privaten Krankenkassen die Kosten für osteopathische Behandlungen. Mittlerweile bezuschussen auch viele gesetzliche Krankenkassen die Behandlung, was aber vorher bei der jeweiligen Kasse zu erfragen ist.


Hinweis zur Terminabsprache.

Für alle vereinbarten Termine, die von Patientenseite nicht spätestens 24 Stunden vor der Behandlung begründet abgesagt werden, fallen die Behandlungskosten in voller Höhe an.